Logo_VITAERNA

Rückmeldungen meiner Klienten:


Die folgenden Erfahrungsberichte sind wörtlich zitierte Rückmeldungen meiner Klienten. Sie haben eingewilligt, dass diese anonymisiert hier erscheinen.

"Irgendetwas verändert sich. Ich bin sortierter, konzentrierter und insgesamt weniger Stress anfällig. Auch wenn die Arbeit natürlich geblieben ist, hatte ich den Eindruck, dass mich nichts aus der Ruhe bringen kann und ich mich dabei insgesamt viel besser fühle.
Eigentlich in allen Momenten, in denen ich mit anderen Menschen zu tun hatte, war ich irgendwie mehr bei mir selbst und gelassener. Zum einen konnte ich andere Menschen besser so lassen wie sie sind, zum anderen konnte ich mich selbst besser vor ungewollten, selbst herbeigeführten düsteren Gemütszuständen schützen.
Ich habe das Gefühl auf dem richtigen Weg zu sein."
   

"Besonders berührt hat mich Ihr Hinweis, dass unser Unterbewußtsein mithilfe der Hypnose nach Heilungswegen sucht. Und wie wunderbar dies in meinem Fall geschehen ist. Auch dafür danke ich Ihnen sehr.
Ein schöner 'Nebeneffekt' meines wohltuenden Schlafes ist übrigens, dass ich nun deutlich mehr träume und auch auf diese Weise Zugang zu meinem Unterbewußtsein finden kann. Es offenbart mir so vieles!"
   

"Unglaublich ... und heute sehe ich schon eine starke Veränderung seit der Hypnosesitzung.
Ich kann es manchmal selber nicht fassen, woher auf einmal dieses Selbstvertrauen kommt. Und auch wie gut es mir im Moment geht, auch wenn ich ab und zu traurig werde.
Danke, dass Sie mit so viel Zuversicht und positivem Glauben an Ihre Patienten herantreten."
   

"Es geht mir besser, jeden Tag etwas mehr. So langsam baut sich das Selbstvertrauen auf und der Mut wächst von Tag zu Tag. Ich fühle mich unabhängiger. Auch im Umgang mit Allergien geht es besser, weil die Angst weniger wird. So fühlt es sich nicht mehr so an von Umständen oder Krankheit gefesselt zu sein. Der Blickwinkel ändert sich immer mehr.
Am ... September fahre ich ans Meer. Gebucht ist jetzt auch.
Ich merke einen Wandel und nach 2 wirklich schlimmen Jahren zum ersten Mal wieder richtige Lebensfreude. So (er)kenne ich mich endlich wieder."
   

"Ich bin 100% überzeugt, dass sie mir aus dem tiefsten Tief herausgeholfen haben.
Dass es mir jetzt schon erheblich besser geht, schreibe ich Ihrer Hypnose und den Dingen zu, die sie mir empfohlen haben.
Dafür bin ich Ihnen sehr dankbar."
   

"Möchte Ihnen herzlich danken: bin nun seit rund 2 Wochen völlig nikotinfrei und die komplementäre Fresssucht lässt auch langsam nach. "
   

"Es tut sich immer mehr im positiven Sinne, kann mich wieder immer öfter auf und über diese und jene kleine schöne Begebenheit freuen.
Ich bin sehr dankbar dafür, dass Sie mir geholfen haben, Zugang zu einen anderen Blick auf das Leben zu finden. "
   

"Was Sie beschreiben bezügl. der Nachwirkungen und des Umwandlungsprozesses trifft bei mir sehr genau zu. Ich hatte nach der Behandlung leichte Kopfschmerzen und zunächst nicht diesen großen "Aha-Effekt", wie bei der 1. Sitzung.
Vorgestern Abend,... gestern und heute, spüre ich schon wieder deutliche positive, mentale Veränderungen, ich merke plötzlich, dass ich wieder besser "priorisieren" kann, sprich: mich nicht in Unwichtigkeiten verzettele, sondern diese "beiseite lege", um das Wesentliche anzupacken.
Das Empfinde ich als einen riesigen Fortschritt und das freut mich unglaublich."
   

"Ich habe das Bedürfnis kurze Rückmeldung zu geben.
Ich habe wirklich das Gefühl, dass sich innerlich irgendwas zum Positiven verändert.
Ganz ehrlich?!? Mein 'Bauch' hat Anfangs dem 'Braten' nicht ganz getraut.
Mein Impuls 'Haken dran' scheint plötzlich bei sehr alten Dingen zu wirken...Hoffe das bleibt.
Sie sagten ja: 'die ersten 3 Tage bitte nicht zerreden', deshalb belasse ich es bei dto."
   

"Vielen Dank für die Zusatzinformationen. Ich bin auch fleißig am üben und heute konnte ich auch meinen ersten Erfolg in einer sonst 'typisch brenzligen Situation' erleben, vielen Dank dafür."
   

"Ich bin total erstaunt....gestern waren einige Erlebnisse auf der Arbeit und auch Abends hier, an denen hätte ich mich früher Tage, Wochen, gedanklich 'festgebissen', diese mit anderen zerredet und dadurch noch größer in ihrer Negativ-Wirkung gemacht + hätte diese dann auch noch in mein Paket an Negativ-Dingen mit mir herumgetragen.
Habe jetzt immer so Gedankenblitze 'gibt's doch gar nicht, was ist das, wenn das so einfach funktioniert, warum machen das nicht mehr Leute?' u.u.u. Wenn ich in meinem Umfeld schaue, bin ich umgeben von 80% unzufriedenen Menschen. Die Positiven kann man fast an 2 Händen abzählen. Dabei haben wir es doch hier in Deutschland und unseren Möglichkeiten wirklich gut getroffen. Es klappt jetzt auch die positiven Menschen/Dinge zu suchen und zu erkennen, und mit diesen dadurch eine positivere Tagesbilanz zu ziehen. Wirklich kurios."
   

"Mir geht es immer noch gut und ich frage mich die ganze Zeit, was da passiert ist."
   

"Unglaublich, aber ich spüre schon wieder eine sehr positive Veränderung, die ich am Liebsten allen um mich herum, die es nicht so leicht haben, 'per Impfung?' - mir fehlt das passende Wort - weitergeben würde.
Ich finde Sie machen genau das richtige in Ihrem Leben, anderen Menschen auf deren positiven Weg helfen. Ich sage jetzt mal 'nicht Fische verteilen, wenn Jemand hungrig ist, sondern Jemandem das Fischen lehren'. Dieses 'Gute weitergeben' wünsche ich mir auch für mich, weil ich denke, das macht ein Menschenleben erst richtig wertvoll, nicht das Streben nach irgendwelchen materiellen Gütern, das ist das, was in mir drin schlummert, glaube ich zu fühlen.
... Ich möchte gern, dass ich diesen Faden der Energie nicht abreißen lasse."